close
REM – Kunterbunte Geschichten (1/16)

REM – Kunterbunte Geschichten (1/16)

This slideshow requires JavaScript.

© Stefan Meichtry 2010 | Idea&Concept | SEM |
© Dieter Telfser 2011 | Visual Treatments |

Nachdem die kunterbunten REM-Bilder gestern bei Pix-Mix gezeigt wurden, ist dies der erste von insgesamt 16 Beiträgen mit REM-Bildern, die von Dieter Telfser überarbeitet wurden. Zu jedem Bild wird auch ein Gedicht von Stefan Meichtry publiziert. Falls jemand Interesse an diesen Bildern für eine Austellung hat, kann er mich kontakieren. Der Erlös des Verkaufs dieser Bilder wird vollumfänglich an www.newTree.org gespendet.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Stefan{at}MyTree.CH

 


Das Rasterelektronenmikroskop

Als Rasterelektronenmikroskop (REM) (englisch Scanning Electron Microscope, SEM) bezeichnet man ein Elektronenmikroskop, bei dem ein Elektronenstrahl in einem bestimmten Muster über das vergrößert abzubildende Objekt geführt (gerastert) wird und Wechselwirkungen der Elektronen mit dem Objekt zur Erzeugung eines Bildes des Objekts genutzt werden. Die mit einem Rasterelektronenmikroskop erzeugten Bilder sind Abbildungen der Objektoberflächen und weisen eine hohe Schärfentiefe auf. Der maximale theoretische Vergrößerungsfaktor liegt etwa bei ca. 1.000.000:1.

Das Rasterelektonenmikroskop arbeitet nicht mit Licht wie die bekannten Lichtmikroskope (z.B. Stereomikroskop), sondern mit einem Elektronenstrahl. Die Abbildung ist im Normalfall schwarz/weiß und muss ggf. nachkoloriert werden.

http://iplanandgodlaughs.files.wordpress.com/2010/04/jesus-on-the-cross1.jpg?w=640

Jesus war Biotechnologe

von Stefan{at}MyTree.CH

Ihr kennt doch die Geschicht’
mit dem Wasser und dem Wein
wie sollte es auch anders sein?
Hier aus etwas anderer Sicht:

Also es ereignete sich so:
Hochzeit – alle waren froh
doch wo war der Wein?
Das Fass war leer
Wie könnt’ das sein?

Die Lösung war nicht schwer
es musste mehr Wein rein
es musste mehr Wein her

Woher nehmen? wenn nicht stehlen?
“Ah! Wasser tut’s doch auch
ist besser für den Bauch”
und schont denn eigenen Verbrauch

Den eigenen Beitrag reduzieren
und dadurch den Gewinn maximieren
zum Wohle der Allgemeinheit
alle hatten diese Idee / Alle waren so gescheit

und nicht bereit den eigenen Saft
ins gemeinsame Fass fliessen
zu lassen
um dann ganz schockiert und unverhofft
bei der Degustation zu niesen
und die anderen zu hassen

All die andern brachten nur Wasser
“Der vorhandene Weinstein
kann wirklich nur von mir sein!”
geht es noch krasser?

Doch da kam Jesus
der OUT OF THE BOX THINKER – der Retter –
mit seinem Wissen in Biotechnologie war es ein MUSS
Dieses Problem zu lösen und er bat seinen Fetter

Ihm Fructose zu besorgen
nicht morgen
sondern gleich
der Vetter wurde bleich

So schütteten Sie den Fruchtzucker
in das Wasser – Fass
mmh das war süß / mhh das war lecker
sie vergärten das Zeug und hatten Spaß

Die Moral von der Geschicht
ist wirklich krass:
Wunder gibt es nicht
und lass das Fass
um die Gärung zu optimieren
auf ca. 37°C temperieren.

So kann jeder auf seine eigene Weise
die wundervollsten Wunder vollbringen
auch wenn alle denken Du hättest ne Meise
Einfach ignorieren Fructose rein und vinifizieren

Also, Leute nur den Mut nicht verlieren

denn Wunder, ja Wunder  passieren!

Jesus was a Buddhist Monk BBC Documentary

This BBC 4 documentary examines the question “Did Jesus Die?”. It looks at a bunch of ideas around this question until minute 25, where this examination of ideas takes a very logical and grounded turn with surprising conclusions that demonstrate…

The three wise men were Buddhist monks who found Jesus and came back for him around puberty. After being trained in a Buddhist Monastery he spread the Buddhist philosophy, survived the crucifixion, and escaped to Kashmir, Afghanistan where he died an old man at the age of 80.

Jesus: Herr über Raum und Zeit

In diesem Vortrag zeigt Prof. Dr. Werner Gitt aus wissenschaftlicher Perspektive auf, wie das Verhältnis von unsichtbarer zu sichtbarer Welt zu verstehen ist. Er erklärt, was Ereignishorizonte und Dimensionen sind und was das für unsere Wahrnehmung von Realität oder Wundern zu bedeuten hat. Er zeigt auf, wer der Herr über Raum und Zeit ist.

https://i1.wp.com/farm3.static.flickr.com/2293/2055061361_9c63c1f927.jpg?resize=375%2C500Jesus-Baum in Malta

Dechen Shak-Dagsay – The Story of Jewel

REM – Kunterbunte Geschichten (2/16)