close
REM – Kunterbunte Geschichten (6/16)

REM – Kunterbunte Geschichten (6/16)

This slideshow requires JavaScript.

© Stefan Meichtry 2010 | Idea&Concept | SEM |
© Dieter Telfser 2011 | Visual Treatments |

Nachdem die kunterbunten REM-Bilder bei Pix-Mix gezeigt wurden, ist dies der sechste von insgesamt 16 Beiträgen mit REM-Bildern, die von Dieter Telfser überarbeitet wurden. Zu jedem Bild wird auch ein Gedicht von Stefan Meichtry publiziert.

Unglaublich aber wahr! Es wurde schon ein Austellungsort gefunden. Bitte senden Sie keine Anfragen mehr. Zum gegebenen Zeitpunkt wird über Ort und Datum der Vernissage informiert. Der Erlös des Verkaufs dieser Bilder wird vollumfänglich an www.newTree.org gespendet.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Stefan{at}MyTree.CH

Der rote Schmetterling

© 01.03.2011  by Stefan{at}MyTree.CH
Für Enza R. von OPTINNO // Input: Meer, Schmetterling, Rot, Mond, Freude

Für den Menschen war’s ein kleiner Schritt
Für die Menschheit war’s ein Arschestritt
Als der Schuh von Neil den Mond berührt
hat er die Menschheit zu Ignoranten gekührt!

Denkst Du jetzt: “Wieso denn dass?”
Es war doch eine Freude ein riesen Spass!
Wir sind auf dem Mond gelanded!
Das Mitgefühl ist im Müll gestranded

Während die Welt die Flagge der USA
über den Bildschirm flackern sah
ist gleichzeitig vieles geschehen
denn es gibt Winde die über Meere wehen

So sind tausende – jene ohne TV
verhungert ohne Fern zu sehn
Es gibt Leute die dies verstehen
Ist die NASA dumm oder schlau?

Genau diese Frage stell ich DIR
Sind wir nicht auf dem selben Planeten hier?
Sollten wir nicht zuerst einmal ALLE essen
Bevor wir auf Mond und Mars hinauf-stressen?

Wie besessen schreitet die Wissenschaft
und hinterlässt eine Wüstenlandschaft
Doch auch dafür hat sie ein Theorie die sagt:
Eines roten Schmetterlings Flügelschlag

ist Schuld an all dem Elend
Doch gibt’s in der Chaos-Theorie
denn niemals ein HAPPY END?
Niemals? Niemals? Niemals? – Sag niemals nie!

 


THE ECOLUTIONIST -Unser Partner-Magazin in den USA hat folgenden Film empfohlen (THANK YOU TUESDAY!):

 

Kymatica DEUTSCHE SYNCHRONFASSUNG (1h23min)

Die zweite Dokumentation des Machers von Esoteric Agenda (Ben Stewart). Der Film beschäftigt sich mit dem menschlichem und universellen Bewusstsein und stellt die psychische Krankheit heraus, welche die Menschheit durch eine verrückte Illusion indiziert hat, die Schmerz und Leid erzeugt. Er verbindet die methaphysischen Aspekte und die alten Mythen mit der modernen Gesellschaft und politischen Auswirkungen, erklärt Schamanismus, Dualität, die Realität hinter der DNA und moderne falsche Vorstellungen. Schlussendlich geht es um die fundamentale Fehlannahme, die aus dem Ungleichgewicht zwischen Natur und Mensch resultiert.

 

https://i2.wp.com/www.psychologytoday.com/files/u128/fractal-tree2.jpg?resize=413%2C314

REM – Kunterbunte Geschichten (5/16)

CACHET-Wettbewerb